Alles bleibt neu!


das erfolgskonzept geht in die 

12. runde!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Sie interessieren sich für Angebote rund um das Thema Ausbildung, Studium und Praktikum? 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Jährlich veranstaltet der Bildungswerk der Wirtschaft Sachsen-Anhalt e. V. die Berufs- und Studienorientierungsmesse KickStart MINT  - DIE Messe für MINT-Berufe in der Region. 

Wir verlosen auf der Messe

shuttle service

Wir bieten an beiden Messetagen einen exklusiven Shuttle-Service vom ZOB Magdeburg zum Veranstaltungsort nach Barleben an.

Zur Vereinfachung der Planung in Anlehnung an die gültige Corona- Eindämmungsschutzverordnung bitten wir um eine formlose Anfrage mit Angabe der geplanten SchülerInnen und BegleiterInnen-Anzahl sowie der angedachten Zeitspanne für Hin- und Rückfahrt.  

Unser Shuttle-Service, der insbesondere von den Schulen umfassend genutzt wird, wird bezuschusst mit Mitteln der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt.  

KickStart

anfassen und Ausprobieren

Unter diesem Motto begeistern wir seit 2008 junge Menschen auf unserer Berufs- und Studienorientierungsmesse. Im letzten Jahr konnten die BesucherInnen mehr als 70 Ausbildungsberufe und Duale Studiengänge von 53 Ausstellern aus der Region kennenlernen.

Unsere Grundpfeiler des Messe-Erfolges

offene standgestaltung

Langweilige Prospektständer und einheitliches Standdesign? Nicht bei uns! Mit unserer zugänglichen Standgestaltung versprechen wir Ihnen entspannte Unterhaltungen mit den Unternehmen und eine leichte Begehbarkeit Ihrer Wunschstände.

Aktive selbsterfahrung

Ob Schweißroboter, Motorblock, Traktor, Robotik, chemische Versuche, uvm - unsere Unternehmen bieten Ihnen zahlreiche "Mitmach"-Exponate, die Sie zum praktischen Erproben beruflicher Alltagshandlungen auf der Messe und an den Ständen einladen.

intensive kooperation

Dank der kooperativen und eng verzahnten Zusammenarbeit mit SCHULEWIRTSCHAFT Sachsen-Anhalt gelingt uns eine effektive Einbindung wichtiger Akteure rundum das Thema der Berufs- und Studienorientierung im Bundesland Sachsen-Anhalt.

die vorteile der kickstart

teamwork auf allen ebenen

Created with Sketch.

Gemeinschaftsarbeit wird bei der KickStart - Messe sehr groß geschrieben. Bereits im Vorfeld arbeiten alle Akteure (Unternehmen, Schulen, Berufskammern, RÜMSA, Medienpartner, Organisatoren, uvm) an einem Strang, um die Messe zu dem zumachen, was sie ist: eine Messe, die Spaß macht und informativ ist!

ein interaktives rahmenprogramm

Created with Sketch.

Langeweile kann nicht aufkommen! Die KickStart wird rund um die Uhr von einem spannenden, sehr interaktiven Programm begleitet, welches von namenhaften Reportern moderiert wird.

auch lehrer werden aktiv ins boot geholt

Created with Sketch.

Auf der KickStart kommen nicht nur Schüler und Unternehmen zusammen. Auch Lehrer haben die Möglichkeit auf dem Begegnungsplatz von SCHULEWIRTSCHAFT auf Unternehmen zu treffen und sich über die Erfahrungen und Möglichkeiten von Berufsorientierung auszutauschen.

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Gender Disclaimer:
Ausschließlich zum Zweck der besseren Lesbarkeit wird auf die geschlechtsspezifische Schreibweise verzichtet. Alle personenbezogenen Bezeichnungen auf dieser Webseite sind somit geschlechtsneutral zu verstehen.

Bildnachweis:
© Florian Freund, via SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland
© Tobias Alker, Instagram: Tobi_Apunkt
© euroluftbild.de/Robert Grahn